Long Covid heilen mit TCM und Akupunktur

Mit TCM werden Sie und bleiben Sie gesund

Long Covid, Muedigkeiten, Husten: Heilung mit TCM und Akupunktur

Long Covid ist häufig und die Symptome sind vielfältig

Sowohl nach √ľberstandenen Covid-19-Erkrankungen als auch nach symptomarmen bzw. freien Infektion mit SARS-CoV-2 treten bei einem hohen Prozentsatz der Betroffenen Langzeitfolgen auf, sogenannt Long Covid.

Als Long Covid zählen hauptsächlich folgende Symptome:

  • · √úberm√§ssige M√ľdigkeit und Ersch√∂pfung
  • · Kurzatmigkeit und Atembeschwerden
  • · Kognitive St√∂rungen
  • · Kopfschmerzen
  • · Husten
  • · Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn
  • · Schlaflosigkeit
  • · Muskelerm√ľdung/Muskelschmerzen
  • · Intermittierendes Fieber
  • · Hautausschl√§ge
  • · Beschwerden nach k√∂rperlicher Anstrengung

Die h√§ufigsten Symptome sind M√ľdigkeit, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden sowie Kognitive St√∂rungen. Wie die Symptome auftreten und w√§hrend welcher Dauer, ist sehr unterschiedlich. F√ľr diese Long Covid gibt es bisher im Bereich der westlichen Medizin kaum etablierte wirksame Therapiem√∂glichkeiten.

Virus Infektion führt zu Ungleichgewicht und Qi-Mangel

Nach der Infektion mit SARS-CoV-2 ist das innere Gleichgewicht unser K√∂rper gest√∂rt . Bei Long Covid Patienten entsteht meistens eine Energie (Qi) ‚Äď Schw√§che, oder Yin-Schw√§che, Blockade von Energiefluss und Blutfluss, oder ‚ÄěK√§lte‚Äú in K√∂rper.

TCM und Akupunktur stärken die Energie wieder

In der TCM versucht, differenziell die Ursachen der Beschwerden zu finden und danach entsprechend behandeln.

H√§ufigste Symptome sind spontane Atemnot bzw. Kurzatmigkeit bei leichten Anstrengungen, persistierender Husten, Tagschwei√üe, M√ľdigkeit und Schw√§che sowie eine blasse Zunge. Aus der Perspektive der Chinesischen Medizin ist hier in erster Linie an Qi-Mangel (Energiemangel) von Lungen und Milz. Mit Akupunktur und chinesische Arzneimittel kann die Energie gest√§rkt werden.

Schlaflosigkeit, Muskelschmerze, Schmerzen in der Brust und Intermittierendes Fieber sind hervorgerufen durch Mangel von Qi (Energie) und Mangel von Yin. Akupunktur ist sehr gut geeignet, Qi und Yin zu stärken.

Husten mit farblosem Schleimauswurf sowie evtl. Atemnot, thorakales Druck- bzw. Engegef√ľhl, Verschlimmerung im Liegen hat die Ursache bei der Ansammlung von ¬ęK√§lte¬Ľ in K√∂rper.

Mit Akupunktur und TCM kann man diese Ursachen behoben und innere Energie und Harmonie von Yin-Yang wieder herstellen und die Long Covid Erholungsprozess wesentlich beschleunigen.