Wichtige Fragen zu TCM

Was wir oft gefragt werden: FAQs

TCM - Tuina und Akupunktur FAQ

Was kann TCM?

TCM hilft besonders oft und gut bei funktionellen Störungen. Eine Liste zu behandelnder Beschwerden finden Sie hier

Welche anderen Vorteile hat TCM?

TCM hat wenig Nebenwirkungen. Sie will zudem – statt nur die Symptome – lieber die Ursache UND die Symptome einer Krankheit behandeln. Wichtig ist auch die Prävention, weshalb es sich lohnt, die TCM-Praxis frühzeitig aufzusuchen.

Welche Behandlungsmethoden gibt es?

Jede Behandlung ist individuell und oft eine Kombination verschiedener Therapien – je nach Diagnose Ihres TCM-Arztes. Mehr dazu hier.

Zahlt meine Krankenkasse TCM?

Das hängt von Ihrer Kasse und Ihrer Versicherung ab. Je nach Zusatzversicherung und Krankenkasse  werden die Kosten der TCM- Behandlung in unterschiedlicher Höhe übernommen. Bitte informieren Sie sich VOR der Behandlung. Mehr dazu hier.

Wie vereinbare ich einen Termin?

Sie erreichen uns telefonisch während der Öffnungszeiten. Ausserhalb der Öffnungszeiten freuen wir uns über Ihre Online-Anmeldung, Ihr E-Mail oder Ihren Fax. Alle Kontaktdaten sehen Sie hier.

Wie lange dauert eine Sitzung?

Rechnen Sie für Akupunktur und Tuina-Massage mit etwa 45 - 60 Minuten. Ihre Diagnose beim ersten Besuch in der Sinovital Praxis dauert etwa 30 Minuten.

Kann ich in der Schweiz chinesische Kräuter kaufen?

Ja. Apotheken dürfen für Sie gemäss der Rezeptur die Kräutermischung zu einer Extraktlösung (Tinktur) oder zu einem Granulat zusammenstellen. Dieses Produkt können Sie dann in der Apotheke in Ihrer Nähe abholen.

Wie lange dauert die TCM-Behandlung insgesamt?

Das variiert, genau wie in der westlichen Medizin. Normalerweise dauert die Behandlung 10-12 Sitzungen. Machmal – bei akuten Beschwerden – reichen 1-3 Sitzungen. Manchmal – bei gewissen chronischen Beschwerden – stellen Sie sich am besten auf eine langfristige Behandlung ein.

Haben Sie lange Wartefristen bis zur Behandlung?

Wir wollen Ihre Wartezeit so kurz wie möglich halten. Bitte teilen Sie uns beim ersten Kontakt mit, falls Ihr Termin besonders dringend ist.

Behandlungsmethoden: TCM - Akupunktur - Tuina - Chinesische Medizin - Phytotherapie

TCM zeichnet sich durch ihr Ganzheitsprinzip aus. TCM legt grossen Wert auf die Harmonie zwischen dem ganzen Körper und der Seele. Die TCM ist bestrebt, die Ursachen der Krankheiten zu beheben. Es werden natürliche Methoden wie Akupunktur, Phytotherapie, Tuina verwendet. ckfDie TCM zeigt kaum Nebenwrkungen. Es gibt auch mehr Heilung. Rückfälle sind weniger. Die eigene Abwehrkraft wird aktiviert. TCM legt ebenfalls Wert auf die Prävention.
Frühes Erkennen verspricht eine ganzheitliche Heilung. Es führt zu höheren Lebensqualität.

TCM unterstützt Sie bei folgende Anliegen. Rauchstopp - Abnehmen - Sportbehandlungen - Migräne -Magendarm Beschwerden - Wechseljahre und vieles mehr. Wie TCM für Kinder mit ADHS oder Adipositas.

TCM Behandlungsmethoden