Sinovital | Traditionelle Chinesische Medizin

Abnehmen mit TCM

Natürlich gesund abnehmen mit TCM, wie geht das?

Es gibt so viele Diät-Programme, Diätprodukte, Fitnesscenter, Abnehmen-Methoden wie noch nie in Europa, dennoch sind immer mehr Menschen übergewichtig. Warum ist das so? Und was sagt die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) dazu?

Inneres Gleichgewicht finden, statt sich zu quälen…

Westliche Abnehmen-Methoden konzentrieren sich ausschließlich auf externe Faktoren: Gewicht, Essen, Bewegung… Die TCM konzentriert sich auf die inneren und individuellen Wurzeln von Gewichtsproblemen. Aus der Sicht der TCM ist Übergewicht das Endresultat eines energetischen Ungleichgewichts im Körper, also einer gesundheitlichen Störung. Ohne dass die Harmonie im Körper wiederhergestellt wird, ist jede Gewichtsreduzierung nur von kurzer Dauer. Nach der Traditionellen Chinesischen Medizin gehen oft Allergien, Kopfschmerzen, Stress etc. einer Gewichtszunahme voraus. Signale dafür, dass der Körper Probleme hat. Natürlich abnehmen nach der TCM berücksichtigt alle individuellen Störfaktoren im Stoffwechsel und verwendet eine Reihe spezieller Methoden, um diese zu erkennen und zu behandeln. Entwässern, entschlacken, chinesische Heilmethoden und eine typgerechte kalorienarme Kost bilden ein Ganzes mit besonderer Wirksamkeit. Darüber hinaus werden die „treibenden Kräfte“ der Lebensfreude, Beweglichkeit und Genussfähigkeit aktiviert.

Am Anfang eines TCM Abnehmenprogramms steht die ganzheitliche Diagnose.

Besonderes Augenmerk wird auf die Untersuchung von Risikoorganen wie Leber und Niere gelegt, die beim Stoffwechsel eine wichtige Rolle spielen. Darüber hinaus kann durch spezielle Untersuchungsmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), wie der Analyse von Zunge, Puls und Hautbeschaffenheit sowie von Ernährungs-, Schlaf- und Lebensgewohnheiten, festgestellt werden, welche Nahrungsmittel, Gewürze und Geschmacksqualitäten für die Ausgewogenheit des individuellen Stoffwechsels gut sind und um welchen Ernährungstyp es sich handelt.

TCM-Behandlung + gesunde Ernährung

Zum Programm zählen Körper-Akupunkturen zur Aktivierung des erlahmten Stoffwechsels, Dauer-Ohr-Akupunkturen zur Dämpfung des Hungergefühls, Chinesische Tuina-Tiefenmassagen zum Abbau von Energieblockaden. Ein typgerechtes, kalorienkontrolliertes Ernährungsprogramm ist auch ein wesentliches Bestandteil des Programms. Die wohlschmeckende, abwechslungsreiche Abnahmekost enthält Gemüse, Reis, Getreideprodukte, Fisch, Geflügel, Meeresfrüchte und Obst., entschlackende Bäder mit chinesischen Heilkräutern und die chinesische Atem- und Energietherapie Qi Gong.

Unter ärztlicher Begleitung erholen sich die Teilnehmer vom Alltag, erwerben neue Gewohnheiten und ein neues Wissen um ihr Wohlbefinden. Die Stärke der TCM ist insbesondere die individuelle Anpassung an den Typ und die individuellen Bedürfnisse eines jeden Menschen. Nur so kann ein durchschlagender und dauerhafter Erfolg erzielt werden.